Corona – Info:

Sehr geehrte Kunden, auf Grund des Erlasses der Landesregierung NRW bleibt unser Ladengeschäft voraussichtlich bis einschließlich 19. April geschlossen.

 

Sie erreichen uns weiterhin telefonisch unter 0 21 61 / 66 33 94 oder
oder per E-Mail an: info@sicherheitstechnik-wefers.de

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiter / in gesucht!

 

Wir suchen ab sofort  einen flexiblen Mitarbeiter (m/w) mit abgeschlossener Berufsausbildung für den Bereich Kundendienst und Montage entweder als:

 

Tischler (m/w) Erfahrungen im Bereich Tür- und Fenstermontage von Vorteil oder

 

Elektroniker (m/w) für Energie- u. Gebäudetechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik oder

 

Metallbauer (m/w) Montage- und Wartungsarbeiten an Fenster und Türen

 

Erfahrungen in den jeweils anderen Fachgebieten wären wünschenswert.

Sie besitzen ein gepflegtes Äußeres und haben Freude am Umgang mit Kunden. Vorraussetzungen sind der Besitz eines Führerscheins Klasse B und PC-Kenntnisse sowie ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung senden Sie bitte an:

Sicherheitstechnik Wefers – Dünner Str. 106 – 41066 Mönchengladbach
oder per E-Mail an: info@sicherheitstechnik-wefers.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle 2 Minuten ein Einbruch!

 

55 % der Einbrecher kommen in Mehrfamilienhäusern durch die Wohnungstür.
Einfache Türen und Fenster lassen sich nur mit einem Schraubendreher in
weniger als 10 Sekunden öffnen
.

 

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für die meisten Menschen
einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der
Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwer
wiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können,
häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

 

Am schwersten wiegt die Angst, erneut Opfer eines Einbruchs zu werden.

Auch Firmen bleiben nicht verschont.

 

Vor allem kleine und mittlere Unternehmen

werden immer häufiger Opfer von Einbrüchen.

 

Die Gewerberäume gehören hierbei zu den

beliebtesten Zielen der Einbrecher

 

Insbesondere die aufwändige technische

Ausstattung zieht Einbrecher an, da sich

Bürogeräte wie PC, Monitore und Drucker

schnell weiterverkaufen lassen.

Sicherheitstechnik Wefers

Inhaber: Thomas Wefers

 

Dünner Strasse 106

41066 Mönchengladbach

 

Telefon: 02161 - 66 33 94

Telefax: 02161 - 66 51 99

 

info@sicherheitstechnik-wefers.de

Sie können uns natürlich auch direkt ansprechen. Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen.

Davor können Sie sich schützen:

 

Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuch stecken, nicht zuletzt
wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

 

Die Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist meist mit wenig Aufwand und zu überschaubaren Kosten machbar. Voraussetzung für die Wirksamkeit der Technik ist die gute Fachberatung und die professionelle Montage.

 

Viele lassen sich zwar umfangreich beraten, kaufen dann aber Billigprodukte
ohne Gütezeichen.

 

Eine weitere beliebte Sparmaßnahme ist der Kauf eines Sicherheitsproduktes,
wie zum Beispiel der Schutzbeschlag der Tür, um dann aber weitere Maßnahmen zur Absicherung der Tür, wie Sicherheitsschließzylinder oder Schließblech, erst einmal aufzuschieben.

 

Dabei gilt: jede Sicherung ist nur so gut wie ihr schwächstes Glied!

Davor können Sie sich schützen:

 

Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuch stecken, nicht zuletzt
wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

 

Die Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist meist mit wenig Aufwand und zu überschaubaren Kosten machbar. Voraussetzung für die Wirksamkeit der Technik ist die gute Fachberatung und die professionelle Montage.

 

Viele lassen sich zwar umfangreich beraten, kaufen dann aber Billigprodukte
ohne Gütezeichen.

 

Eine weitere beliebte Sparmaßnahme ist der Kauf eines Sicherheitsproduktes,
wie zum Beispiel der Schutzbeschlag der Tür, um dann aber weitere Maßnahmen zur Absicherung der Tür, wie Sicherheitsschließzylinder oder Schließblech, erst einmal aufzuschieben.

 

Dabei gilt: jede Sicherung ist nur so gut wie ihr schwächstes Glied!